en fr de es it
twitter linkedin

Als weltweit erste globale Prognoseplattform für Influence Mining und Monitoring wurde Enflux von Grund auf gebaut, damit zukunftsfähige Unternehmen erkennen können, was zum aktuellen Zeitpunkt für ihre Zielgruppe wichtig ist und was deren Entscheidungsprozess in den kommenden Monaten beeinflussen wird. Indem es das neueste maschinelle Lernen und künstliche Intelligenz mit der zum Patent angemeldeten Prognose-Zeitreihenanalyse zusammenführt, geht Enflux weit über die „Einheitsgrößen“ bestehender Social-Listening-Tools, Beeinflusser-Management-Plattformen oder Social Media-Analysesoftware hinaus.

Gegründet im Jahr 2015 von Avery Booker und Cameron Powell wurde Enflux auf den vielfältigen Hintergründen seiner beiden Gründer gebaut.

Powell, ein Multiunternehmer und ehemaliger Arzt, der am Aufbau zahlreicher Technologiefirmen mitwirkte – darunter AirStrip, WellAware und Splice (im Jahr 2016 von GoPro übernommen) – brachte tiefgehende Erfahrungen in der Zusammenstellung von talentierten Entwicklungsteams mit, die schnelles Wachstum und Produkt-Kunde-Abstimmung vorantreiben können.

Booker, mit einem Hintergrund in globalem Luxus-Marketing und Beratung, brachte Kenntnisse über die Herausforderungen für Unternehmen mit, die weltweit expandieren und das Verbraucherverhalten beeinflussen wollen.

Die Beta-Version ging im Frühjahr 2015 an den Start. Diese Vorabversion von Enflux – geformt durch Einsichten von führenden Luxus- und Verbrauchermarkentestern – wurde entworfen, damit Unternehmen geeignete einflussreiche Personen finden können, die durch Zusammenarbeit die Marketing-Bemühungen steigern würden. Booker und Powell sammelten wertvolle Rückmeldungen von Beta-Testern und brachten interne Entwickler und Datenwissenschaftler dazu, eine Datenmaschine zu bauen, die in der Lage ist, wichtige Branchen- und Verbrauchertrends, Beeinflusser und „Beeinflusste“ prognostizieren zu können, die weit über die üblichen Metriken der Fan-Zählungen und „Engagementquoten“ hinausgehen.

Eingeführt im Frühjahr 2016 vom leitenden Datenwissenschaftler Dr. Estefan Ortiz und den Chefentwicklern Nakul Jeirath und Jesse Gonzalez testete und startete Enflux seine fortschrittliche Prognoseanalyse und maßgeschneiderte Algorithmusfunktionalität und erlaubte den Kunden somit, nicht nur zu verstehen, wer, sondern was, wann und wie ihre Zielkunden beeinflusst werden.

Von der frühen auf Asien konzentrierten Funktionalität aus gesehen ist Enflux nun vollständig global und nimmt Social Media-Daten aus den weltweit beliebtesten Social-Media-Plattformen sowie mehr als 18.000 externe Datenquellen auf. Dies gibt Enflux die exklusive Fähigkeit, Trends Wochen im Voraus vorauszusagen, Falschverteilungen von Marketing-Ausgaben der Kunden zu erkennen und globale Teams in ihrem Entscheidungsprozess zu unterstützen.